Trottel


Trottel
Trottel Sm "Schwachsinniger" std. stil. (19. Jh.) Stammwort. Aus Österreich übernommen. Herkunft unklar. Vielleicht zu trotteln "planlos herumlaufen", das zu dem Komplex treten (trotten, Trott) gehört.
Röhrich 3 (1992), 1646. deutsch d.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Trottel — Trottel, soviel wie Kretin …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Trottel — Trottel, s. Kretinen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Trottel — Trottel(Troddel)m 1.schwachsinniger,einfältigerMensch;MenschohneTatkraft.Iterativumzu»trotten=treten«imSinnevon»mitkurzenSchrittengehen«,wieesaufdentäppischenGangdesSchwachsinnigenzutrifft.AusdemÖsterrum1833vorgedrungen.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Trottel — »Schwachsinniger, Dummkopf«: Das im 19. Jh. aus dem Oberd. in die Schriftsprache gelangte Wort gehört wahrscheinlich im Sinne von »Mensch mit täppischem Gang« zu den unter ↑ Trott behandelten Verben »trotten, trotteln« (beachte das Verhältnis von …   Das Herkunftswörterbuch

  • Trottel — Als Trottel bezeichnet man im Allgemeinen einen dummen und/oder ungeschickten Menschen mit eingeschränkter Intelligenz. Der heute pejorative Ausdruck Dorftrottel ist eine Bezeichnung für einen ortsbekannten Sonderling, der eventuell geistig… …   Deutsch Wikipedia

  • Trottel — der Trottel, (Oberstufe) ugs.: jmd., der nicht besonders intelligent ist Synonyme: Dummkopf, Tölpel, Blödmann (ugs.), Knallkopf (ugs.), Depp (SD, A, CH) Beispiel: Der Lehrer hat einen Schüler als Trottel beschimpft. Kollokation: jmdn. als Trottel …   Extremes Deutsch

  • Trottel — Blödmann (umgangssprachlich); Schwachkopf (derb); Idiot (derb); Blödian (umgangssprachlich); Dumpfbacke; Dummkopf; Minderbemittelter; Tuppe ( …   Universal-Lexikon

  • Trottel — Blödling; (ugs.): Dödel, Dummbart[el], Dussel, Weihnachtsmann; (österr. ugs.): Dodel; (schweiz. ugs.): Klaus; (salopp): Knallkopf, Knallkopp, Schote; (fam.): Dummerjan, Dummrian; (derb): Arsch; (abwertend): Dummkopf, Tölpel, Tropf; (ugs.… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Trottel — Jemanden als Trottel behandeln: jemanden wie einen Deppen behandeln; Trottel meint eigentlich einen Menschen mit täppischem Gang (von trotten, trotteln); der Ausdruck wird gebraucht für jemanden, der nicht bemerkt, was um ihn herum passiert und… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Trottel — Trọt·tel der; s, ; gespr pej; ein dummer, ungeschickter Mensch ≈ Dummkopf || hierzu trọt·te·lig Adj …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache